Home

Jugendschutzkonzept kanton bern

Kanton Bern Zur Startseite Link öffnet in einem neuen Fenster. Drucken Mustervorlage Jugendschutzkonzept Link öffnet in einem neuen Fenster. (PDF, 149 KB, 2 Seiten) Hygienekonzept für Festwirtschaft Link öffnet in einem neuen Fenster. (PDF, 39 KB, 2 Seiten) Anleitung zur Selbstkontrolle für Festwirtschaft Link öffnet in einem neuen Fenster. (Word, 1 MB, 8 Seiten) Meldung für. Jugendschutzkonzept Konzept zur Einhaltung der Alkoholabgabebestimmungen für Festwirtschaften Das bernische Gastgewerbegesetz vom 11. November 1993 (GGG, BSG 935.11) enthält Vorschriften für die Abgabe alkoholischer Getränke Die rechtlichen Jugendschutzbestimmungen sind in verschiedenen nationalen und kantonalen Gesetzen sowie Verordnungen verankert. Im Kanton Bern gelten für Verkauf und Abgabe von Alkohol und Tabak folgende Altersbeschränkungen (Art. 29 GGG sowie Art. 16 HGG) Bern (Kürzel BE; berndeutsch Bärn [pæ̞ːrn], französisch Berne, italienisch Berna, rätoromanisch Berna? / i) ist ein Kanton im Westen der Schweiz.Der Hauptort und zugleich einwohnerstärkste Ort ist die Bundesstadt Bern.. Durch den Kanton Bern führt der sogenannte «Röstigraben», die Grenze zwischen der Deutschschweiz und der französischen Schweiz (Romandie)

Im Kanton Bern gilt auf öffentlichem oder von diesem einsehbaren privaten Grund ein generelles Werbeverbot für Tabak und alkoholische Getränke (keine Plakate, Sonnenschirme, Werbematerialien, Verteilen von Gratismustern etc.) Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg Fachstelle für Suchtprävention Jugendschutz Freiburgstrasse 119 3008 Bern 031 398 14 50 E-Mai Als Veranstalterin oder Veranstalter sind Sie verantwortlich für den Jugendschutz. Deshalb ist dem Bewilligungsgesuch ein Jugendschutzkonzept beizulegen. Darin zeigen Sie als Veranstalterin oder Veranstalter, wie Sie die Vorschriften zum Jugendschutz einhalten. Die Regierungsstatthalterämter stellen eine Vorlage für das Konzept zur Verfügung

Im Kanton Bern gelten für den Verkauf und die Abgabe von Alkohol und Tabak folgende Altersbeschränkungen: Alter Kein Verkauf und keine Abgabe Verkauf und Abgabe; Bis 16 : Alkohol und Tabak : 16 und 17 : Spirituosen * und Tabak: Bier, Wein und Obstwein: Ab 18 : Alkohol und Tabak ** * Als Spirituosen gelten auch Mischgetränke und Alcopops (Wodka Orange, Bacardi Breezer usw.) ** Automaten. Der Kanton in Ihrer Region. Die interaktive Karte «Der Kanton in Ihrer Region» zeigt die kantonalen Stellen und Institutionen. Wildhut des Kantons Bern Link öffnet in einem neuen Fenster. Bei Fragen rund um Wildtiere und Vögel sind die Wildhüter der Regionen täglich von 07.00 -19.00 Uhr unter Tel. 0800 940 100 erreichbar Die Abgabe von alkoholischen Getränken jeglicher Art an Jugendliche unter 16 Jahren und von gebrannten alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren ist verboten. Es bedarf für jeden bewilligungspflichtigen Anlass ein Jugendschutzkonzept Die Regierungsstatthalterämter des Kantons Bern Bei der Standortgemeinde spätestens 20 Tage, bei Grossanlässen mit über 500 Personen 60 Tage

O:\Vorlagen\Einzelbewilligungen\Jugendschutzkonzept.doc Jugendschutzkonzept zu Einzelbewilligung (Festwirtschaft) Verantwortliche Person: Name: ____ Der Regierungsrat des Kantons Bern, gestützt auf Artikel 9, 47 und 55 des Gastgewerbegesetzes vom 11. November 1993 (GGG), Dem Gesuch für eine Einzelbewilligung ist ein Jugendschutzkonzept und das allfällige Musikkonzept beizulegen. * 5. Auf Aufforderung der Gemeinde oder des Regierungsstatthalteramts sind insbesondere nachzureichen: * a die Liste aller Anbieter (Bars.

Ausgangsperre - Kanton pfeift Aarberg zurück In Aarberg kippt der Regierungsstatthalter das Ausgehverbot für Jugendliche. Andere Berner Gemeinden halten trotzdem an ihrer Sperre fest 11 Leitfaden für Eltern von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren: Ausgang und Party Alkohol, Tabak, Betäubungsmittel Sackgeld und Budget TV und Compute Im Kanton Bern wurde die Gastgewerbeverordnung per 01.01.2019 geändert. Folgende Bereiche sind unter anderem im Zusammenhang mit Festwirtschaften betroffen: Gastgewerbliche Einzelbewilligung Einzelanlässe (Festwirtschaften), deren Erlös einer gemeinnützigen Organisation* zugute kommt und deren Mitarbeitende höchstens eine geringfügige Umtriebsentschädigung erhalten, gelten nicht als.

Gastgewerbe (Die Direktion) Direktion für - Kanton Bern

  1. Der Verkauf von Speisen und/oder Getränken an öffentlichen Veranstaltungen ist bewilligungspflichtig. Bitte reichen Sie dafür folgende Formulare fristgerecht (spätestens 20 Tage vor der Veranstaltung, bei Grossanlässen 60 Tage vor der Veranstaltung und bei Veranstaltungen im Wald 90 Tage vor der Veranstaltung) bei de
  2. Anlass mit Alkoholausschank Jugendschutzkonzept und Getränkekarte beilegen Musik bis 93db(A) Musik über 93dB(A) Meldeformular gemäss Schall- und Laserverordnung beilegen Grossanlass umfassendes Konzept (Parkierung, Notausgänge, Sicherheit etc.) beilege
  3. BSG 930.1 - Gesetz über Handel und Gewerbe (HGG). vom 04.11.1992, in Kraft seit: 01.07.199
  4. Kantone und Verkaufsstellen dürfen auch strengere Regeln anwenden - so werden beispielsweise im Tessin oder in einigen Warenhäusern gar keine alkoholischen Getränke an unter 18-Jährige verkauft. Das Verkaufspersonal spielt beim Jugendschutz eine zentrale Rolle. Falls Zweifel am Alter der jugendlichen Kundinnen und Kunden bestehen - was gegenüber Heranwachsenden sehr oft der Fall und.

Jugendschutzkonzept; Getränke- und Speisekarte; Meldeformular für Veranstaltungen über 93 dB; Bei Grossanlässen mit über 500 Personen: Umfassendes Sicherheitskonzept ; Die Gebäudeversicherung Bern bietet mit Heureka eine Informationsplattform für Brandschutz an. Falls Sie einen Grossanlass planen, finden Sie auf dieser Plattform eine Wegleitung mit nützlichen Informationen. Die. Jugendschutzkonzept Eintrittsalter Schulung des Verkaufspersonals Wie erfolgt die Instruktion und Überwachung des Personals? Kein Mitbringen von alkoholischen Getränken tolerieren Bändeli / Alkoholverkauf nur gegen Ausweis Verträge mit Untermietern (z.B. Bar-/Standbetreiber). Diese sollen sicherstellen, dass bei Veranstaltungen mit 1 verantwortlicher Person, auch die jeweiligen.

Jugendschutz Bern: Rechtliche Bestimmunge

  1. Kanton Bern will kein Geld für Projekt Integrations-Portal des Kantons Bern : Jugendschutzkonzept : Pass und Identitätskarte: ProSenectute-Hilfe. Bern, 18.05.2020; Senior-Brand-Designer/in 80-100%. STÄMPFLI KOMMUNIKATION ist eine unabhängige, inhabergeführte Kommunikationsagentur, eingebettet in die Stämpfli AG. Mit Leidenschaft kreieren wir ziel- und bedürfnisorientierte.
  2. : Telefon 031 330 88 88 (Yvonne Rapp/Alice Glaus) Anmeldung/Informationen.
  3. des Kantons Bern Merkblatt für Einzelbewilligungen F (Festwirtschaften) 1. Alkoholabgabeverbot a) Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren (Volksschulpflichtige) ist verboten, ebenso die Bewirtung nach 21.00 Uhr. b) Die Abgabe von Spirituosen an Jugendliche unter 18 Jahren ist verboten. c) Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Betrunkene ist verboten. 2.
  4. Dem Gesuch um eine gastgewerbliche Einzelbewilligung ist bei Alkoholausschank ein Jugendschutzkonzept beizulegen. Es muss aufzeigen, wie die Alkoholabgabebestimmungen durchgesetzt werden sollen. Zum Konzept gehören auch Aussagen, wie dies umgesetzt werden soll. Insbesondere ist die verantwortliche Person zu bezeichnen und aufzuzeigen, wie das.
  5. Jugendschutzkonzepte sind in den Bewilligungsprozess für Veranstaltungen zu integrieren. Hierbei kann es sinnvoll sein, die Anforderungen an die Veranstaltenden der jeweiligen Grösse (Anzahl erwartete BesucherInnen) sowie der Art der Veranstaltung (erwartetes Durchschnittsalter der BesucherInnen) anzupassen
  6. Das Regierungsstatthalteramt Emmental informieret das Kantonale Laboratorium in Bern über jede Veranstaltung in Bätterkinden. Es wird die Veranstalterin oder den Veranstalter kontaktieren, wenn das Hygienekonzept zur Einsicht abgegeben werden muss. Zudem wird stichprobenweise geprüft, ob die Hygienevorschriften eingehalten werden. Jugendschutz Bei Anlässen mit Alkoholausschank ist die.

Kanton Bern - Wikipedi

Die Regierungsstatthalterämter des Kantons Bern www.be.ch/regierungsstatthalter . Merkblatt für Einzelbewilligungen F (Festwirtschaften) 1. Abgabeverbo Jugendschutzkonzept ; Plakat Jugendschutz; Hygienekonzept für Festwirtschaften (Muss nicht eingereicht werden jedoch am Anlass ausgefüllt vorliegen) Anleitung_Selbstkontrolle_Festwirtschaft [PDF, 309 KB] Merkblatt Tabak und Alkohol ; Leitfaden Organisation von Veranstaltungen [PDF, 425 KB] Links: Jugendschutz; Kanton Bern (weitere Formulare) Suche. Suchbegriff GO. Toprubriken. Corona-Virus. Im Kanton Bern ist die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) gestützt auf die Sozialhilfegesetzgebung für das Bereitstellen . 2 von Präventionsangeboten auf individueller Ebene zuständig. Im neuen kantonalen Gesundheitsförderungs- und Präventionskonzept (gültig von 2006 bis 2009) sind Schwerpunkte sowohl bezüglich Zielgruppen als auch bezüglich Substanzen bzw. Problemfelder. Kanton Bern Zur Startseite Link öffnet in einem neuen Fenster. Drucken Schliessen. Wirtschafts Deshalb ist dem Bewilligungsgesuch ein Jugendschutzkonzept beizulegen. Darin zeigen Sie als Veranstalterin oder Veranstalter, wie Sie die Vorschriften zum Jugendschutz einhalten. Die Regierungsstatthalterämter stellen eine Vorlage für das Konzept zur Verfügung; Formular Jugendschutz Link.

GastroBern - Jugendschut

Gastgewerbliche Einzelbewilligung und dazugehörendes Jugendschutzkonzept; Weitere verfügbare Formulare des Regierungsstatthalteramtes. AHV-Zweigstelle. Formulare Ausgleichskasse des Kantons Bern; Formulare Leistungen AHV/IV/EO-MSE, allg. Verwaltungsformulare; Zivilstandsdokument Jugendschutzkonzept Kaminfeger Im Kanton Bern soll diese Meldepflicht mit der laufenden Revision der Baugesetzgebung voraussichtlich im Jahr 2016 eingeführt werden. Solaranlagen können aber schon vorher der Gemeinde freiwillig gemeldet werden. Entsprechende Hilfsmittel werden zusammen mit den überarbeiteten Richtlinien zur Verfügung gestellt Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website vom Zivilstands- und Bürgerrechtsdienst des Kantons Bern. Einwohnerkontrolle. Ausweispapiere Persönliche Ausweispapiere wie Wohnsitzbescheinigung, Lebensbescheinigung, usw. können bei der Einwohnerkontrolle angefordert werden. Handlungsfähigkeitszeugnisse sind bei der Kindes- und Erwachsenenschutz- behörde Thun zu verlangen. Beglaubigung. Der Regierungsrat des Kantons Bern, gestützt auf Artikel 9, 47 und 55 des Gastgewerbegesetzes vom 11. November 1993 (GGG), Dem Gesuch für eine Einzelbewilligung ist ein Jugendschutzkonzept beizulegen. * 5. Auf Aufforderung der Gemeinde oder des Regierungsstatthalteramts sind insbesondere nachzureichen: * a die Liste aller Anbieter (Bars, Verpflegungsstände usw.) mit Namen und Adresse.

Kanton Bern Zur Startseite Link öffnet in einem neuen Fenster. Drucken Schliessen. Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion Zur Startseite. Suche nach Stichwörtern. Suchbegriff. Suchbereich. Alle kantonalen Websites. Diese Website. Wirtschaft. Navigation. Sprunglinks. Direkt zur Startseite ; Direkt zur Themen- und Hauptnavigation; Direkt zum Inhalt; Direkt zur Suche; Zu den weiteren. • Jugendschutzkonzept • Schilder mit Abgabealter gut platziert • Schulung Verkaufspersonal • Drei alkoholfreie Kaltgetränke billiger als billigstes alkoholhaltiges Getränk • Keine Werbung für Tabak und Alkohol. Kanton Bern Jugendschutz während Euro Empfohlen • Alkoholausschankverbot möglich • Spirituosenverbot möglich • Beschränkung auf Leichtbier möglich • Auflagen.

Polizeiinspektorat Orts- und Gewerbepolizei Veranstaltungsmanagement (VeMa) Predigergasse 5, Postfach, 3001 Bern Tel. 031 321 52 20 [email protected] www.bern.ch. Formulare Ausgleichskasse des Kantons Bern; Gesuche für Festwirtschaften, etc. (gastgewerbliche Einzelbewilligung) Gesuch für Festwirtschaft - Hygienekonzept; Gesuch für Festwirtschaft - Jugendschutzkonzept; Weitere Formulare Regierungsstatthalteramt; Strafregisterauszug; Betreibungsregisterauszug; Waffenerwerbsschein; Baugesuchsformular Wer im Kanton Bern wohnt und arbeitslos wird, sollte sich baldmöglichst bei einem RAV anmelden. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Mitgebracht werden müssen nur ein Ausweispapier (Identitätskarte, Pass, Führerschein, Ausländerausweis) und die aktuellen Bewerbungsunterlagen. Ebenfalls umgehend bei der RAV melden sollen sich Personen, deren Arbeitgeber den Lohn nicht. Einige dieser Regelungen sehen beispielsweise vor, dass die Erteilung von Betriebsgenehmigungen einem Jugendschutzkonzept unterliegt. Sie können auch den Rabatt auf Alkohol einschränken oder «Flate-rate»- oder «all you can drink»-Party verbieten. Link: Detaillierte Angaben zu den gesetzlichen Bestimmungen der einzelnen Kantone. Jugendschutz an Veranstaltungen. Die Konferenz der. Willkommen auf der offiziellen Website der Gemeinde Bäriswil im Kanton Bern. Entdecken Sie die Gemeinde online und erfahren Sie alles Wissenswerte

Vier von zehn Lebensmittel sind in der Schweiz falsch deklariert. Dies obwohl das Lebensmittel­gesetz genaue Vorgaben zur Lebensmittel­deklaration vorgibt.. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, auf was Sie bei der Deklaration achten müssen und wie Sie Lebensmittel richtig deklarieren 2020. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen» Die Gemeinde Arch ist am Nordhang des Bucheggberges. Der direkte Anschluss an die Autobahn A5, Solothurn-Biel und die unmittelbare Nähe von Grenchen ist ideal

Jugendschutz Bern: Hom

Öffentliche Feste & Veranstaltungen - Kanton Bern

Gastgewerbe (Gastgewerbliche Einzelbewilligung, Mustervorlage Jugendschutzkonzept, etc.) Um Veranstaltungen möglichst umweltschonend durchzuführen, beachten Sie bitte auch die Internetseite www.saubere-veranstaltung.ch. Lotto- und Tombolabewilligung . Wegfall der Bewilligungspflicht seit 01.01.2010 Per Ende 2009 wurde Art. 3, Abs. 3 vom Lotteriegesetz des Kantons Bern aufgehoben, welcher. Jugendschutzkonzept; Getränke- und Speisekarte; Meldeformular für Veranstaltungen über 93 dB ; Bei Grossanlässen mit über 500 Personen: Umfassendes Sicherheitskonzept; Die Gebäudeversicherung Bern bietet mit Heureka eine Informationsplattform für Brandschutz an. Falls Sie einen Grossanlass planen, finden Sie auf dieser Plattform eine Wegleitung mit nützlichen Informationen. Die. Steuerverwaltung des Kantons Bern Kreis Oberland Veranlagung Allmendstr. 18 3602 Thun Tel. 0848 844 411. Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Steuerverwaltung Kanton Bern. Stipendien. Die Formulare finden Sie direkt auf den entsprechenden Internetseiten des Kantons Bern. Gesuch Waffenerwerbschein. Gesuch um Erteilung eines. Unabhängig davon, wie sich das Parlament beim Alkoholgesetz festlegen wird, haben Kantone und Städt

Die Regierungsstatthalter des Kantons Bern haben ab 1. Januar 2015 eine einheitliche Rege-lung für die Erteilung von gastgewerblichen Einzelbewilligungen (Festwirtschaft) vereinbart. Die Gemeinden wurden angewiesen, nur korrekt ausgefüllte Gesuche mit den vollständigen Beila-gen einzureichen. Bitte beachten Sie bei Ihrer nächsten Gesuchseingabe die folgenden Vorgaben: Formulare Es darf nur. Sie können die Formulare bei der Gemeindeverwaltung bestellen oder direkt bei der Ausgleichskasse des Kantons Bern herunterladen Nationalrat will Kiffen in Pilotversuchen erlauben Die grosse Kammer ist im Grundsatz für den Cannabis-Artikel. In der Debatte hiess es, Marihuana sei leichter erhältlich als Brot IV-Stelle Kanton Bern Scheibenstrasse 70 Postfach 3001 Bern. Tel. 058 219 71 11 Fax 058 219 72 72 Jugendhuus Jugendhuus Drangsalengässli 7 3360 Herzogenbuchsee. Tel. 062 961 95 05 Jugendschutzkonzept Lohnausweis Meldeformular für Solaranlagen Meldeformular SLV +93dB Bei Anlässen, welche eine gastgewerbliche Einzelbewilligung erfordern, muss das Meldeformular zusammen mit dem Gesuch um.

Abgabe & Verkauf (Wirtschaft) Wirtschafts - Kanton Bern

Startseite - Kanton Bern

Für die Durchführung eines öffentlichen Anlasses, bei welchem Getränke und/oder Speisen verkauft werden, ist eine gastgewerbliche Einzelbewilligung einzuholen. Die Formulare finden Sie auf der Webseite der Justiz-, Gemeinden- und Kirchendirektion des Kantons Bern. Gastgewerbe Formulare und Merkblätte des Kantons Bern, Münsterplatz 3a, 3011 Bern, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist schriftlich mindestens im Doppel mit einem Antrag, der Angabe von Tatsachen und Beweismit- teln, einer Begründung sowie einer Unterschrift einzureichen. Greifbare Beweismittel Sind beizu- legen. Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli W. Dietric des Kantons Bern. Munsterplatz 3a. 3011 Bern Beschwerde erhoben warden Die Beschwerde ist schrtftlich mindestens im Doppel mit einem Antrag, der von Tatsachen und geweismi - teln, einer aegrtjrdung sonie einer Unterschrttt einzuraichetl Greifbare aeweismittel Sind Legen Regieru Interlaken- berhasli W. Dietrich Rogierungsstatthalter Kopie an

Gastgewerbliche Einzelbewilligung - Einwohnergemeinde

Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Zustellung bei der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern, Münsterplatz 3a, 3011 Bern, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist schriftlich mindestens im Doppel mit einem Antrag, der Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, einer Begründung sowie eine AHV-Formulare und Merkblätter (Kanton) AHV-Formulare und Merkblätter (Schweiz) Baugesuchsformulare. Betriebsbewilligungen Gastgewerbe. Eheschein. Familienschein. Geburtsurkunde. Heimatschein. Hygienekonzept für Festwirtschaften. Jugendschutzkonzept (Mustervorlage) Strafregisterauszug. Waffenerwerbsschei Hundetaxe ist für jeden im Kanton Bern ge-haltene Hund, der am 1. August mindestens drei Monate alt ist, eine Hundesteuer zu ent-richten. Die Gemeindeversammlung hat die Steuer auf Fr. 40.- pro Hund festgelegt. Die Hundetaxe wird in diesem Jahr per Rechnung eingezogen (bereits erhalten). Diese wurde nach unseren Unterlagen sowie den registrierten Hunden im Anis ausgestellt. Bei.

935.111 - Gastgewerbeverordnung (GGV) - Kanton Bern

Familienportal des Kantons Bern - Thema Spielgruppen Volkshochschule Aare-/Kiesental Die Volkshochschule Aaretal/Kiesental bietet der Bevölkerung der Region Bildung an, ermöglicht Kontakte zwischen Menschen und leistet einen Beitrag zur Integration und Selbsthilfe Vollständige Streichung der Ausweise Pass und Identitätskarte, da dafür die Ausweiszentren im Kanton Bern zuständig sind. Antrag an die Gemeindeversammlung 1. Das vorliegende Gebührenreglement ist zu genehmigen. _____ Erläuterungen zum Traktandum 3 Organisationsreglement Der Gemeinderat hat zuhanden der Gemeindeversammlung beschlossen, die Finanzkommission auf Ende 2016 aufzulösen. terlagen (z.B. Jugendschutzkonzept, Getränkekarte) einzureichen. Immer schön im Takt Münsingen oder auf der Homepage der Gebäudeversicherung des Kantons Bern (www.heureka.ch). 5 von 6 ÖV oder Auto? - Parkierung und Verkehr Parkplätze Ob Ihr Veranstaltungsort mit dem ÖV oder zu Fuss gut erreichbar ist o-der nicht - erfahrungsgemäss wird die Mehrheit der Besucher mit dem Auto. cherung des Kantons Bern eingehalten wird, insbesondere - Bestätigung des Zeltbauers, dass Zelt bzw. Tribüne den Sicherheitsanforderungen entspricht - Genügende Anzahl Löschposten und -material, die richtigen Handfeuerlöscher am richtigen Ort - Blitzschutz sichergestellt / gewährleistet - Keine brennbaren Dekorationen verwendet - Fluchtwege Entsorgungskonzept - Abfallentsorgung. schüpfen be - DIE attraktive Landgemeinde, die begrüsst, begeistert, beflügelt, belebt, beeindruckt, beheimatet und bezaubert

Ausgangsperre - Kanton pfeift Aarberg zurück - 20 Minute

Gemeinde Heimiswil Oberdorf 1 3412 Heimiswil Tel. 034 420 40 40 Fax: 034 423 37 22 gemeindeverwaltung@heimiswil.c Die Gemeinde Rüdtligen-Alchenflüh besteht aus den beiden Dorfteilen Rüdtligen und Alchenflüh, dessen Grenze die Autobahn bildet Sicherheitsdienst wird organisiert Jugendschutzkonzept wird erstellt - Die Brandschutzvorschriften der Gebäudeversicherung des Kantons Bern sind zu beachten. Verantwortlich für die Einhaltung der Brandschutzvorschriften ist der Mieter. - Die Fluchtwege und Ausgänge sind bei jedem Anlass freizuhalten und müssen jederzeit ohne Behinderung begeh- bar sein. Türen auf Fluchtwegen dürfen. Gemeinde Uetendorf. Hauptnavigation. corona-virus. Allgemeine Informationen; Massnahmen der Gemeind

Ausgang - Langentha

Bern. Eine Analyse der Eidgenössischen Alkoholverwaltung (EAV) bestätigt es: Jugendliche trinken weniger, dafür härtere Sachen. Marktrenner sind vor allem Alcopops wie Smirnoff, Hooch oder Bacardi-Breezer. Rund 30 Millionen Fläschchen wurden im. Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Zustellung bei derVolkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern, MUnsterplatz 3a, 3011 Bern, Beschwerde erhoben werden Die Beschwerde ist schriftlich mindestens im Doppel mit einem Antrag, der Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, einer BegrÜndung sowie eine In einer Monitoringphase, die von Mai bis September 2002 dauerte, hat das Blaue Kreuz 23 Events im Kanton Bern besucht und das Trinkverhalten der Jugendlichen getestet. Die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache, sagt Projektleiter Stephan Koller. Im Rahmen des Projektes Talk About events soll es nun zu einer Zusammenarbeit zwischen dem Blauen Kreuz und den Partyveranstaltern kommen Bellmund ist eine attraktive Wohngemeinde mit guten Infrastrukturen und Sicht auf den Bielersee, Jurakette, Berner- und Freiburgeralpen sowie auf die Stadt Bie Neben Bund und Kanton ist dazu auch die Gemeinde auf vielfältige Weise tätig. Die Zuständigkeiten der Gemeinde bei der polizeilichen Aufgabenerfüllung reichen u.a. von der Erteilung diverser Bewilligungen bis hin zur Verkehrssicherheit oder der Aufsicht über das Gastgewerbe. FEUERWEHR OBERHOFEN Die Feuerwehr Oberhofen bekämpft primär Feuer-, Elementar- und andere Schadenereignisse. Sie.

Öffentliche Veranstaltung / Festwirtschaft

Bern. Eine Analyse der Eidgenössischen Alkoholverwaltung (EAV) bestätigt es: Jugendliche trinken weniger, dafür härtere Sachen. Marktrenner sind vor allem Alcopops wie Smirnoff, Hooch oder Bacardi-Breezer. Rund 30 Millionen Fläschchen wurden im letzten Jahr abgesetzt. In einer Monitoringphase, die von Mai bis September 2002 dauerte, hat das Blaue Kreuz 23 Events im Kanton Bern besucht und. muss für jeden im Kanton Bern gehaltenen Hund, der am 1. August 2008 mindestens 3 Monate alt ist, eine Hundesteuer entrichtet werden. Diese wurde von der Gemeindever-sammlung vom 30. November 2007 auf Fr. 60.00 für jeden Hund festgelegt. Bisher in Amsoldingen nicht registrierte Hunde sind durch ihre Halter bis spätestens am 30. September 2008 bei der Gemeinde-verwaltung anzumelden und die. Der Kanton Bern hat in diesem Bereich im Jahr 2000 eine Liberalisierung vorgenommen und das Verbot für den Alkoholverkauf in Tankstellenshops und Fitnesscentern aufgehoben. Mittlerweile hat der Bund die Promillegrenze auf 0.5 gesenkt. Die Regelung des Bundes hat innert kurzer Zeit aufgezeigt, wie wirksam diese Massnahme ist und als direkte Folge weniger Unfallopfer zu verzeichnen sind.

20. Wynauer Adventsmarkt 2018 Regierungsstatthalterämter des Kantons Bern Jugendschutzkonzept / Einhaltung Alkoholabgabebestimmungen Geschäftsleitung der Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalte Wohlen bei Bern Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies Kanton Solothurn: Absolutes Feuer- und Feuerwerksverbot im Wald und in Waldesnähe . 29.07.2020 Motorfahrzeugkontrolle. Massnahmen Coronavirus. 20.07.2020 Amt für Umwelt. Corona bewirkt Zunahme von Abfällen in kleinen Abwasserreinigungsanlagen. 15.07.2020 Amt für Umwelt. Keine dicke Luft am 1. August. RSS-Feed abonniere embryonic induction. Zusammenfassungen Website. Suche nach medizinischen Informatione im Kanton Solothurn . Kurzfassung . Bericht basierend auf dem Workshop vom 2. September 2009 mit Schlüsselpersonen der Gemeinden . sowie auf ergänzenden Informationen der nicht am Workshop vertretenen Gemeinden . Carlo Fabian, RADIX . Januar 2010 . Lokale Alkoholpolitik im Bezirk Thal, Kt. SO. Bericht zur Bedarfserhebung-Kurzfassung 2010 RADIX 2 . 1 Zusammenfassung . Der Bezirk Thal mit den.

Gastgewerbliche Einzelbewilligung - Langnau im Emmenta

Wählen Sie eine Kategorie... Goosecoid-Protein Homöodomänen-Proteine Aktivine Organizers, Embryonic Gastrula Repressorproteine Inhibine Xenopus-Proteine Genes, Homeobox Embryonic Induction T-box-domain-Proteine Zebrafisch-Proteine Mesoderm Xenopus Embryo, Nichtsäuger-Gene Expression Regulation, Developmental Transkriptionsfaktoren Body Patterning In situ-Hybridisierung Gesichtsknochen. Öffentliche Feste & Veranstaltungen (Wirtschaft) Volkswirtschaftsdirektion - Kanton Bern. Als Veranstalterin oder Veranstalter sind Sie verantwortlich für den Jugendschutz. Deshalb ist dem Bewilligungsgesuch ein Jugendschutzkonzept beizulegen. Darin zeigen Sie als Veranstalterin oder Veranstalter, wie Sie die Vorschriften zum Jugendschutz einhalten. Die Regierungsstatthalterämter stellen. Kanton Bern; Schweiz; Ausland; Vermischtes; Fokus; Sie sind hier Startseite Nachrichten Schweiz Nationalrat im Grundsatz für Cannabis-Artikel. Bern. Heute, 10:48. Drucken; Nationalrat im Grundsatz für Cannabis-Artikel. Der Nationalrat befürwortet Versuche zur kontrollierten Abgabe von Cannabis grundsätzlich. Er will zumindest darüber diskutieren, solche Versuche zu ermöglichen. (sda) Mit. Berner Hasch-Pilotversuch nimmt weitere Hürde. Der Stadtberner Versuch, in Apotheken Cannabis zu verkaufen, hat eine weitere Hürde genommen. Der Nationalrat hat am Dienstag die Schaffung eines sogenannten Cannabis-Experimentierartikel im Betäubungsmittelgesetz im Grundsatz gutgeheissen. Dieser Artikel soll den Gemeinden erlauben, Pilotstudien mit Cannabis durchzuführen. «Jugendliche.

Kanton Bern - Erlass-Sammlun

BERN. Festivalgänger würden mehr fürs Ticket bezahlen, wenn Tabak-Multis dafür vom Konzertgelände verbannt werden. Das Gurtenfestival will das Anliegen der Lungenliga nun prüfen. Sieben von zehn befragten Personen wären bereit, 2 Franken mehr pro Ticket zu bezahlen, wenn dafür die Zigarettenwerbung vom Festgelände verschwinden würde. Dies ergab eine nicht-repräsentative Umfrage der. Die Seite wird erstellt Noah Krause: Oberthal aktuell 01/16 - Gemeinde Obertha 3003 Bern Ihr Schreiben vom 12. November 2012 Unser Zeichen: 733.1/2006/20474 19.02.2013 Doknr: 237 Sachbearbeiter/in: Nom Bern, den 20. Februar 2013 Verfassungsgrundlage für ein Bundesgesetz über die Kinder- und Jugendförderung sowie über den Kinder- und Jugendschutz; Parlamentarische Initiative 07.402 Sehr geehrte Damen und Herren Die Eidgenössische Kommission für Kinder- und.

Prävention und Jugendschut

1 Es sind dies die Städte Basel, Bern, Biel, Chur, Genf, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Thun, Winterthur und Zürich. Des Weiteren sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass allgemeine Konzepte und Massnahmen aus den Bereichen Prävention und Schadensminderung im spe-zifischen Rahmen dieses Berichts nicht umfassend diskutiert werden können. Die Querschnittbetrachtung der Thematik stellt.

  • Kleiderschrank aufräumen video.
  • Viva las vegas rockabilly 2019.
  • Reisepartner gesucht österreich.
  • Sonnenbrand.
  • Suppenlöffel gastronomie.
  • Polterholz frei haus.
  • Samsung smt g7400 xen login.
  • Frank ocean spotify.
  • Doku verhaltenspsychologie.
  • Astra berlin kino.
  • Wetter kaltern.
  • Vintage store.
  • Seemann deine heimat ist das meer noten.
  • Dips how i met your mother.
  • Usk 18 apps.
  • Sims 4 hair.
  • Geschäftsidee formulieren beispiele.
  • Vokabeltrainer download selbst eingeben.
  • Böhmermann dünner junge.
  • Benutzername facebook ändern.
  • Abkürzungen schulfächer.
  • Oligarchy spiel.
  • Free singapore tour.
  • Weihnachtsgeld für pensionäre.
  • Typische griechische spezialitäten.
  • Aldi talk roaming gebühren 2017.
  • Espresso gemahlen für siebträger.
  • Zeitvertreib im büro.
  • Emilia romagna rundreise.
  • Bosch intuvia öffnen.
  • Friends rachel und ross.
  • Scheidung kinder trennen.
  • Unterrichtsphasen.
  • Amazon händler suchen.
  • Orden medaillen.
  • Hakan nesser eine ganz andere geschichte.
  • Call of duty black ops 2 ps3 cheats multiplayer.
  • LGBT München demo.
  • Arbeitsvertrag arbeitsbeginn.
  • Eritrea politik.